Der von Alfred Kronawitter in der 9. Generation geführte "Bräuhof" war zunächst ein rein landwirtschaftlich betriebener Milchkuhbetrieb. 1994 begann Alfred sen., der schon immer Pferdebegeistert war und diese auf dem Bräuhof hielt, auf eine reine Pferdepension umzustellen. Mit Hans Kronawitter und seiner Familie ist auch die 10. Generation des Hofes gesichert.

 

Der Bräuhof liegt am Rande der Hallertau, umgeben von vielen Wäldern, Wiesen und Feldern. Fern ab von viel befahrenen Bundesstraßen oder Autobahnen, dennoch gut mit dem Auto zu erreichen. 

- ca. 15 min. Pfaffenhofen, bzw. Freising, Autobahnausfahrt Allershausen

- Autobahnausfahrt Schweitenkirchen, ca. 5 min.

 

Das kleine Dörfchen Geierlambach ist ein idyllischer Ort, an dem sich Pferd wie Reiter wohl fühlen um gemeinsam ihre Freizeit entspannt genießen zu können.